Die besten Trails im unteren Vinschgau

Tourenbeschreibung

Alle beschriebenen Talflanken erfordern mindestens einen Biketag. Es wäre ideal, sich in jeder Location 2 Tage aufzuhalten. Täglich stehen am Abend – je nach Fitnesszustand der Gruppe – 500 bis 700 hm sowie 2500 bis 3500 tm auf dem Tacho. Spaß am Biken steht dabei immer im Vordergrund. Jeder wird gefordert, jedoch nicht überfordert. Die Teilnehmer werden am Ende des Urlaubs mit tollen Erinnerungen nach Hause fahren.

Die Ötzi Trails: Naturnser Nödersberg

Die Trails rund um Naturns sind immer eine Reise wert. Steinbruch-, Fontana-, Lupo- oder der Ötzi-Trail selbst, sind nur einige Trails in dieser Region, die empfehlenswert sind.
Die Abfahrten sind alle im Schwierigkeitsgrad S1 bis S2 mit S3-Passagen. Also ein bisschen Trailerfahrung ist notwendig, um Spaß am Trail zu finden.

Stoanbruch Trail: Level S1 bis S2, kurze Passagen S3 GPS Download
Ötzi Trail: Level S3. S2 bis S3, kurze Passagen S3 GPS Download
Fontana Trail: Level S1 bis S2 GPS Download
Lupo Trail: Level S2 mit einigen S3 Passagen GPS Download

Eine Beschreibung des Schwierigkeitsgrades finden Sie hier: Fahrtechnische Schwierigkeitsbeschreibung Singletrail

Die Monte Sole Trails: Vinschger Sonnenberg

Die meist staubtrockenen Trails am Vinschger Sonnenberg von Schlanders bis Latsch warten auf technisch versierte Biker.
Schwierigkeitsgrad: S1 bis S3, wobei S1 wenig vorzufinden ist.

Monte Sole Trail: Level S2 kurze S3 Passagen GPX Download
Tschilli Trail: Level S2 kurze S3 Passagen GPX Download
Schrottweg Trail: Level S2
Annenberg Easy Trail: Level S1 kurze S2 Passage
Panorama Trail: Level S3 Grund: erhebliche Absturzgefahr
Propain Trail: Level S1 kurze S2 Passagen

Eine Beschreibung des Schwierigkeitsgrades finden Sie hier: Fahrtechnische Schwierigkeitsbeschreibung Singletrail

Die Nödersberg Trails: Vinschger Nördersberg

Auf der orographisch rechten Talseite im Mittelvinschgau befindet sich ein wahres Trail-Labyrinth. Der bekannteste und einfachste Trail auf dieser Talseite ist sicher der „Holy-Hansen_Trail” am Göflaner Nödersberg. Wobei die Abfahrten über die Nr. 1 Thairmühltrail ins Martelltal, oder über die Nr. 17 und Nr. 4 Holzbruggtrail, bzw. über die Nr. 8 Spitzkehrentrail alle nicht weniger reizvoll sind. Nicht zu vergessen sind dabei die Abfahrten am Latscher Nördersberg, wie z.B. der Trail „Die 4 gewinnt“, oder der Roatbrunntrail, um die bekanntesten zu nennen

Holy Hansen Trail: Level S1 kurze S2 Passagen
Spitzkehren Trail: Level S2
Thairmühl Trail: Level S2 kurze S3 Passagen – Spitzkehrenhaltig
Haslhof Trail: Level S2 kurze S3 Passage
Holzbrugg Trail: Level S2
Tarscher Alm Trail: LevelS2
Roatbrunn Trail: Level S2
Die 4 gewinnt: Level S2 mit S3 Passagen

Eine Beschreibung des Schwierigkeitsgrades finden Sie hier: Fahrtechnische Schwierigkeitsbeschreibung Singletrail

Tourenparameter und Kosten

Konditionstarstarstar_borderstar_borderstar_border
Technikstarstarstarstar_borderstar_border
Landschaftstar_borderstar_borderstar_borderstar_borderstar_border
Singletrail Skalastarstarstar_borderstar_borderstar_border
Min. Teilnehmerzahl3 Personen
Max. Teilnehmerzahl6 Personen
Preis Tour0.00 Euro

Download PDF

Fotos zur Tour

Trails im unteren Vinschgau
Bild
Bild
Bild
38 Kortscher Sonnenberg
MTB Tour und Kultur in Südtirol - am Laaser Marmorbruch
Naturns - auch ein Ziel von Südtirolbike
Bild
Finde Deine Unterkunft

Die besten Bike Unterkünfte

Urlaubsangebote
in Südtirol

Bike Komplettangebote finden