ortlesRonda 2018***s

Datum

19.07.2018 - 22.07.2018

Tourenbeschreibung

3,5 Tage ortlesRonda vom 19.07 – 22.07.2018

Hochalpin, wild, einzigartig, formidable, unvergleichbar nicht kopierbar sind nur einige Synonyme die mir zu dieser Tour einfallen.

Bei dieser Tour sind wir 3,5 Tage in einem Gebiet unterwegs wo die Spuren vom ersten Weltkrieg ständige Begleiter sind. Hätte mir vor 20 Jahren jemand gesagt dass ab Biker 2014 auf dieser Route den König Ortler umrunden hätte ich ihn wahrscheinlich für „deppat“(verrückt) gehalten. Jetzt ist es jedoch soweit. Zurückzuführen auf die Gletscherschmelze welche in den letzten Jahren unglaublich viel vom ewigen Eis weggefressen hat, und der Entwicklung im Bikesport ist es nun möglich diese Route zu fahren. Jedoch ohne vernünftige, konditionelle und fahrtechnische Vorbereitung ist dieses Abenteuer zum scheitern verurteilt. Die Luft auf über 3000 m ist einfach etwas dünner! Über 90% führt uns die Route auf alten Militärwegen um das Ortlermassiv, wobei speziell die Abfahrten, sehr gut zu fahrende Trails sind. Schwierigkeitsgrad bis S3 sollte man beherrschen, sowie keine Höhenangst zu haben ist von Vorteil. Der höchste Punkt der Tour liegt auf 3300 m und nahezu 95 % der Route befindet sich zwischen 2000 und 3000 m. Alle Anstiege sind wie der Namen schon sagt: Anstiege! (65% der hm sind Schiebe oder Tragestrecken). Es ist nicht alles fahrbar, das sollte jedem klar sein der sich entscheidet diese Tour in Angriff zu nehmen. Das Bike tragen und schieben gehört dazu, da darf man nicht empfindlich sein. Belohnt wird man mit einer einzigartigen Gebirgslandschaft und grandiosen Abfahrten. Nicht zu unterschätzen ist die Querung über den Langenferner bis zur Casatihütte. Die Querung ist nicht steil oder ausgesetzt jedoch ist größte Vorsicht geboten. Achtung Gletscherspalten!

Anderseits wäre es doch eine tolle Schlagzeile

BIKER IN GLETSCHERSPALTE VERSCHWUNDEN :-)

Programm und Details

Donnerstag:

Treffpunkt: 13:00 Uhr im Bikepoint Mals
14:00 Uhr: Abfahrt in Mals mit dem Shuttle nach Sulden – mit der Seilbahn bis zur Schaubachhütte.
Anstieg Madritschjoch 3146. Abfahrt bis zur Zufallhütte 2256 m – Übernachtung
Hm: 550
TM: 900
Km: 8,5

Freitag:

Start: 9:00 Uhr
Anstieg Eisseepass 3139m. Überquerung des Langenferners (Gletscher)bis zur Casatihütte 3269 m. Abfahrt zur Pizzini Hütte, Aufstieg zum Passo Zebru 3010 m und Abfahrt bis zum Rifugio Campo auf 2000m.
Übernachtung auf der Hütte.
Hm: 1500
Tm: 1660
Km: 21

Samstag:

Start: 9:00 Uhr. Anstieg vom Val Zebru und Querung zur Alpe Solaz 1900 m. Aufstieg zum Passo Ables 3012m, Abfahrt bis Cantoniera 2 mit anschließender Auffahrt über den Lago Alto bis zum Tibethaus. Übernachtung im Tibethaus
Ob der Passo Ables passierbar ist oder nicht wird kurzfristig Entschieden(Grund siehe Bericht im Blog von der ortlesRonda 2015) Alternativ über die Bocchetta di Forcola bis zum Tibethaus.
Hm: 2119
Tm: 1319
Km: 29,5

Sonntag:

Start: 9:00 Uhr Piz Umbrail mit Abfahrt nach Mals.
Hm: 530
Tm: 2450
Km: 34,5
Ankunft und Ende der ortles-Ronda um ca. 16:00 Uhr in Mals

Leistungen und Kosten

3,5 Tage Programm inklusiv Guiding Shuttle und Seilbahn sowie Übernachtungen mit Halbpension.
Ortles-Ronda Trikot by Trailsucht

Mindestens 3 Pers. max. 6 Pers.

Preis bei 3 Pers. 545,00 € pro Person
Preis bei 4 Pers. 495,00 € pro Person
Preis ab 5 Pers. 465,00 € pro Person

Bei schlechtem Wetter wird die Tour aus Sicherheitsgründen nicht gefahren. Fixes Alternativprogramm zu selben Preis und Unterbringung in einem drei Sterne Hotel: Drei Tage BEST OF VINSCHGAU

Teilnahmebedingungen!

Der Teilnehmer erklärt vor dem Tourstart mit einer eidesstattlichen Erklärung die Teilnahmebedingungen gelesen und verstanden zu haben.
Südtirolbike behält sich das Recht vor den Routenverlauf zu ändern, sowie bei ungenügendes, konditionelles und fahrtechnisches Können den/die Teilnehmer/In am zweiten Tag morgens auf der Zufallhütte aus der Tour auszuschließen. Auf Wunsch wird der/die ausgeschlossene Teilnehmer/In von der Zufallhütte abgeholt und zum Ausgangspunkt der Tour gebracht.
Südtirolbike bittet dafür um Verständnis.

Ist das was für mich?

Diese Abenteuertour ist nur Biker mit Erfahrung im Hochgebirge zu empfehlen. Bitte das Formular WICHTIGE INFOS aufmerksam durchlesen.
Bist du dir immer noch nicht ganz sicher? Melde dich bitte! Wir beraten dich gerne. Wir werden im Vorfeld die Teilnehmer ausführlich beraten damit sich eine gute Gruppe findet. Ideal ist dieses Special für Freunde (Teams / Gruppen) die sich bereits kennen.

Weiter Infos:

Buchbar bis 30 Tage vor Tourbeginn:
Sofern noch Plätze frei können Teilnehmer bis 10 Tage vor Beginn die Abenteuertour mit einem Preisaufschlag von 80,00 € buchen

Veranstaltungsort:

Rund um den Ortler

Anfragen/buchen

Tourenparameter und Kosten

Konditionstarstarstarstarstar_border
Fahrtechnikstarstarstarstarstar_border
Singletrail Skalastarstarstarstarstar_border
km93 km
hm4699 m
hm downhill6390 m
Min. Teilnehmerzahl3 Personen
Max. Teilnehmerzahl7 Personen
Preis Tour545.00 Euro bei 3 Pers. - 495 € bei 4 Pers. - 465 € bei 5 Pers.
Treffpunkt13:00 Uhr Bikepoint Mals
Startort15.00 Uhr Sulden Seilbahn

Download PDF

Fotos zur Tour

Gipfelbiken in Südtirol mit Andreas Kern
ortlesRonda 2017
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Biken bis zum Gipfelkreuz
Bikeguide und Chef von Südtirolbike Siegi mit vollem Einsatz
Biken im steinigen Gelände
ortlesRonda 2017

Bikehotels und Übernachtungsangebote für Radsportler im Vinschgau

Suchen Sie eine Bikeunterkunft für Ihren Bikeurlaub?
Hier finden Sie Betriebe, bei denen Sie als Biker herzlich willkommen sind:
diese verfügen über eine solide Grundausstattung und bieten zusätzliche Preisvorteile für Biker. Dazu gehören:

mehr...